Janina Benz

CeBIT 2012: CODE_n Diary Day 2CeBIT 2012: CODE_n Diary Day 2

CODE_n was rocking today! While it was still quiet in the morning, after the first hours it got very crowded in hall 16.

Our finalists were very busy with presenting, pitching, networking and answering a lot of questions. Addionally we got published today with a blog post on the CeBIT blog, which contains a behind the scenes perspective on the CODE_n project.

Of course we were busy as well and were wandering from booth to booth and talked to all of our finalists and even interviewed some of them. We want to say thank you for your time, nice talks and the funny moments we had while recording the videos.

Below you can find the first two videos from Dundu and myTaxi abd the rest will follow tomorrow. We would have loved to interview all of you but the time space makes this immpossible, so for this reason we had to choose some of you randomly.

Heute ging es richtig rund auf der CeBIT und ganz besonders bei CODE_n. Am frühen Morgen war es noch ruhig. Langsam aber sicher trudelten dann aber immer mehr Menschen in die Halle, bis wir sogar die Presse Loungs kurzeitig räumen mussten- die vielen Messebesucher hatten es sich dort gemütlich gemacht.

Unsere Finalisten konnten sich vor Besucher gar nicht retten und wir freuen uns riesig über die zahlreichen Gespräche, welche wir fleißig beobachtet haben. Passend dazu wurde heute auch ein Blogbeitrag auf dem CeBIT Blog veröffentlicht, der einige Hintergrundinformationen zum CODE_n Projekt bereithält.

Natürlich waren wir auch noch fleißig und sind gestern und heute von Stand zu Stand gegangen und haben mit allen gesprochen sowie mit einigen ein paar Videointerviews geführt. Wir sagen nochmal vielen lieben Dank für eure Zeit und die vielen netten Gespräche und den einen oder anderen lustigen Moment.

Die Links zu den Interviews mit Dundu und myTaxi findet ihr hier und morgen folgen dann die restlichen Videos. Leider reicht die Zeit nicht um alle 50 Finalisten zu interviewen, deswegen haben wir und für einige wenige entschieden.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *