Andrea Wlcek

And the Winner is… The Verdict of our Blog Contest Jury is InAnd the Winner is..! Die Jury unseres Blog Contest hat entschieden

We announced our “Shaping Mobile Life” blog contest a few weeks ago, and have since received many interesting posts from you. Thanks to everyone who took part! Our six-member jury of bloggers and social media experts were really spoiled for choice. They sorted, compared, discussed – and finally reached a verdict.

And here are the winners:

First place: “For you, Facebook will be like what Yahoo is for us. It sounds vaguely familiar, but it’s just a word that’s gathered a thick layer of dust.”
In her entry, Judith Böhm took her pregnancy as an opportunity to reflect on how mobile life might affect the desires of her child. “Das Abenteuer deines Lebens – ein Wunschzettel von 2012 bis 2031” is the posting that won our jury over completely – and not just the female members. Jury member Andreas Schreiber sums it up: “The clear winner is a post that beautifully renders a mother’s thoughts about the future influence of new technologies on her child.”. In her interview, Judith Böhm told us about her own expectations toward her post: “I want to make people laugh and think, or touch them with my writing.” We think she succeeded! The complete interview with Judith Böhm can be found here.

 

Second place: “Ubiquitous networking has made everything – people, cars, and machinery – into hotspots. The network is literally in the air.”
In her post “Mobile Zukunft – ein Blick in die Glaskugel”, Alexa Wackernagel turns the spotlight onto current trends and incisively projects them into the future. And what put her in the winners’ circle? “Incredibly strong statements that could be the seed for at least 20 follow-up posts,” is how jury member Martina Pickhardt characterized the post. That’s also how we got to know Alexa Wackernagel in her interview – to the point, perceptive, and exciting. A sample: “Networking is increasingly becoming a part of our lives, with the boundaries between online and offline, private and public, becoming more and more blurred.” For more Wackernagel, read the interview.

 

Third place: “Siri could hear how Samsung’s smartphone alerted him and said: ‘Samsung, Siri is standing at 90°, and she’d like to meet you.’”
The SEO Trainees also cast their razor-sharp gaze into the future, convincing the jury with their humor and loving attention to detail. “Shaping Mobile Life – Die Fotolovestory” takes a light-hearted look at how we will fall in love, get engaged, married – and divorced – twenty years from now. “This is certainly one of the texts that entailed the most work (the images in particular), and it has a bit more of a humorous spin. It’s worth reading and thinking about whether this is really what we want ;)” is how Nicole Simon summed up the jury’s decision to tap the SEO trainees. In their post, it was important to the SEO Trainees to communicate that their vision for the future is a mirror of the present: “An example for this is the idea that it no longer seems strange when people constantly stare at their phone displays when talking face to face – on the contrary,” explained Kerstin Timm on behalf of the SEO Trainees. For more about the SEO Trainees, we have an interview here.

And while they didn’t quite make it into the CODE_n Blog Contest winners’ circle, Martin Krauß and Pascal Tannich are certainly worth a special mention. Their contribution: the stop-motion video “L(i)eb’ die Zukunft”. Enjoy!

A word to those who didn’t quite make it to the top this time, or who maybe simply missed the deadline: Keep us in the loop about on your thoughts and web finds on shaping mobile life – on this blog (we’re always happy to publish guest posts), on Twitter @CODE_n, or on our Facebook wall!Vor einigen Wochen haben wir zum Blog Contest „Shaping Mobile Life“ aufgerufen und viele interessante Beiträge von euch erhalten. Dafür vielen Dank! Die sechsköpfige Jury, bestehend aus Bloggern und Social Media Experten hatte wirklich die Qual der Wahl. Sie hat sortiert, sich beraten, diskutiert – und schließlich entschieden.

Und hier die Gewinner:

Platz 1: „Facebook wird für dich sowas sein wie für uns heute Yahoo. Man kennt es zwar, aber es ist nur ein Wort, das irgendwie millimeterdick Staub angesetzt hat.“
Judith Böhm hat ihre Schwangerschaft zum Anlass genommen, sich im Rahmen des Blog Contest Gedanken darüber zu machen, wie sich das mobile Leben auf die Wünsche ihres Kindes auswirken könnte. „Das Abenteuer deines Lebens – ein Wunschzettel von 2012 bis 2031“ heißt der Blog-Beitrag, der nicht nur die weiblichen Jurymitglieder voll und ganz überzeugte. „Eindeutiger Siegerbeitrag, welcher die Gedanken der Mutter über den zukünftigen Einfluss neuer Techniken auf ihr Kind schön wiedergibt“, fasst Jurymitglied Andreas Schreiber zusammen. Im Interview verriet uns Judith Böhm, welche Erwartungen sie an ihren Beitrag hatte: „Ich möchte Texte schreiben, die die Leser zum Lachen und Nachdenken bringen oder sie berühren.“ Wir meinen: Das ist ihr gelungen! Das vollständige Interview mit Judith Böhm gibt’s hier.

Platz 2: „Durch die komplette Vernetzung ist Alles, Menschen, Autos und Maschinen, zum Hotspot geworden. Das Netz liegt quasi in der Luft.“
Alexa Wackernagel greift in ihrem Beitrag „Mobile Zukunft – ein Blick in die Glaskugel“ Spotlight-artig einige aktuelle Trends auf und denkt sie mit dem Blick nach vorn konsequent weiter. Weshalb sie auf dem Treppchen steht?: „Unglaublich starke Sätze, die mindestens 20 weitere Blogposts nach sich ziehen können“, charakterisiert Jurymitglied Martina Pickhardt den Post. So haben wir Alexa Wackernagel auch im Gespräch kennengelernt. Kostprobe gefällig?: „Vernetzung wird mehr und mehr zu einem Teil unseres Lebens, wobei die Grenzen zwischen online und offline, privat und öffentlich immer mehr verschwimmen.“ Mehr Wackernagel gibt’s hier im Interview.

Platz 3: „Siri konnte hören, wie Samsungs Smartphone Alarm schlug und ihm mitteilte: „Samsung, auf 90° steht Siri, sie möchte dich kennenlernen.“
Einen ebenfalls messerscharfen Blick in die Zukunft warfen die SEO Trainees und überzeugten die Jury durch ihre humorvolle Umsetzung mit Liebe zum Detail. „Shaping Mobile Life – Die Fotolovestory“ beschreibt, wie wir uns in 20 Jahren verlieben, verloben, verheiraten – und scheiden. „Sicherlich einer der mit meistem Aufwand produzierten Texte, also die Bilder dazu, und ein wenig humorvoller umgesetzt. Sollte man sich mal durchlesen und überlegen, ob man das so wirklich alles haben möchte“, erklärt Nicole Simon die Entscheidung der Jury, die SEO Trainees aufs Treppchen zu stellen. Dabei war den SEO Trainees in ihrem Beitrag wichtig, ihre Zukunftsvision auch als Spiegel unserer Jetztzeit zu verstehen: „Ein Beispiel dafür ist die Idee, dass es nicht mehr merkwürdig ist, wenn Menschen im Gespräch von Person zu Person ständig auf den Bildschirm ihres Mobiltelefons starren, sondern eher wenn das Gegenteil der Fall ist“, sagte uns Kerstin Timm stellvertretend für die SEO-Trainees. Wer mehr von SEO Trainees lesen möchte, wir haben sie hier im Interview.

Auch wenn sie es im CODE_n Blog Contest nicht ganz aufs Siegerpodest geschafft haben, möchten wir an dieser Stelle eine besondere Klick-Empfehlung aussprechen: an Martin Krauß und Pascal Tannich. Sie beglückten uns mit einem Stop-Motion-Video, das den hübschen Titel „L(i)eb’ die Zukunft“ trägt. Enjoy!

Und zum Schluss eine Bitte an alle, die es dieses Mal nicht ganz nach oben geschafft haben oder einfach nur den Einreichungsschluss verpasst haben: Haltet uns über eure Gedanken oder Web-Fundstücke zum Thema „Shaping Mobile Life“ auf dem Laufenden – hier im Blog (wir veröffentlichen auch immer wieder gern Gastbeiträge), auf Twitter @CODE_n oder postet uns an unsere Facebook-Wall!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *